Wasserrettung - Person im Wasser

Mit der Meldung „Person in Salzburg ins Wasser gefallen“ wurden wir am heutigen Freitagnachmittag mit unserem Feuerwehrboot auf den Grenzfluss Salzach alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit war unser MTW mit Wasserrettern, Mannschaft und Boot zum Einsatzort unterwegs. Nach Rücksprache mit den Kameraden der örtlich zuständigen Feuerwehr Freilassing wählten wir als Wasserungsstelle den Bereich Wassermauth (etwas unterhalb vom Zusammenfluss von Saalach und Salzach). Das Boot konnte trotz des unwegsamen Uferbereichs gemeinsam mit den Freilassinger Kollegen sehr schnell zu Wasser gelassen werden. Und in der Folge sofort die Suche nach der vermissten Person flussabwärts Richtung Laufen durchgeführt werden. Nach etwa einer Stunde Einsatzdauer konnte glücklicherweise Entwarnung gegeben werden - die Person war in Salzburg wieder aufgefunden worden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 3. Juli 2020 15:29
Mannschaftstärke 7
Fahrzeuge Mannschaftstransportwagen MTW
Rettungsboot