B3 - Rauchentwicklung in Wohnhaus

Zu einer Rauchentwicklung in einem Wohnhaus nach einem Brand einer Elektroverteilung wurden wir heute mit dem Löschzug alarmiert.

Im Flur des Gebäudes kam es zu einem Schmorbrand in einer Elektroverteilung. Die Bewohner konnten das Gebäude noch selbständig verlassen und alarmierten die Feuerwehr. Das Treppenhaus war bereits verraucht. Wir kontrollierten mittels Wärmebildkamera die Brandstelle. Das Feuer war bereits von selbst erloschen. Nach Überprüfung der elektrischen Anlage wurde das komplette Gebäude stromlos geschalten. Der mit alarmierte Rettungsdienst musste nicht mehr eingreifen.

Wir waren mit 30 Einsatzkräften mit dem Einsatzleitwagen, zwei Lösch- und einem Tanklöschfahrzeug sowie der Drehleiter eine Stunde im Einsatz.